Die Dr. B. K. Bose Stiftung für Homöopathie

Förderung der Forschung, Ausbildung und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. B. K. Bose Stiftung
Die Dr. B. K. Bose Stiftung für die Homöopathie wurde 1993 vom international bekannten Homöopathen Mohinder Singh Jus zu Ehren seines Lehrers, des grossen Homöopathen Dr. B. K. Bose gegründet.

Ziel der Stiftung
Die Stiftung für die Homöopathie setzt die ihr zur Verfügung stehenden Mittel sorgfältig in ausgewählten Projekten ein, die alle der Förderung und Verbreitung der klassischen Homöopathie dienen.

Natur - Sie kümmert sich um die Bedürfnisse eines jeden. Jedes ihrer Geschöpfe hat seine Bedeutung und eine eigene Mission zu erfüllen. Dr. Mohinder Singh Jus

Unterstützt werden verschiedene Projekte im Bereich der Forschung, der Ausbildungsqualität und der Öffentlichkeitsarbeit:

Bereich Forschung
•    Finanzierung von homöopathischen Studien
•    Unterstützung von Forschungsprojekten der SHI Homöopathischen Praxis in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

Bereich Ausbildungsqualität
•    Förderung der Ausbildungsqualität von Homöopathiestudenten/innen und Homöopathen
•    Förderung eines Ambulatoriums, in dem Homöopathie-Studierenden unter Supervision eines erfahrenen Homöopathen das Erlernte praktisch anwenden können

Bereich Öffentlichkeitsarbeit
•    Förderung der Öffentlichkeitsarbeit
•    Finanzierung des einmal jährlich stattfindenden Tages der Homöopathie

Bereich Homöopathie Garten
•    Finanzierung des Unterhalts und der Weiterentwicklung
•    Finanzierung der Gartenführungen für die Öffentlichkeit

Stiftungsurkunde

Jahresberichte
2014
2015