SHI für Tierheilpraktiker: Ausbildung in Tierhomöopathie

An der Akademie für alternative Tiermedizin (AAT)

SHI für Tierheilpraktiker: Ausbildung in Tierhomöopathie

Die beiden höheren Fachschulen aus dem Kanton Zug, die SHI Homöopathie Schule und die Paramed Akademie, haben sich im Bereich der Ausbildung alternative Tiermedizin für einen gemeinsamen Weg entschieden. Beide Institute bilden seit vielen Jahren erfolgreich sowohl Tierhomöopathen wie Tierheilpraktiker aus.
Gemeinsam, unter dem Label AAT (Akademie für alternative Tiermedizin), bilden SHI und Paramed eines der führenden Ausbildungsinstitute für Tierhomöopathie/alternative Tiermedizin.

SHI für Tierheilpraktiker: Ausbildung an der Akademie für alternative Tiermedizin und der SHI Homöopathie Schule

Für Tierheilpraktiker gibt es eine reduzierte Ausbildung in Tierhomöopathie. Dabei erhalten Tierheilpraktiker die Möglichkeit, ihre Ausbildung und Kenntnisse in klassischer Tierhomöopathie, Verhaltenslehre und in Tiermedizin zu vertiefen. Tierheilpraktiker erhalten so die Möglichkeit, die Ausbildung zum diplomierten Tierhomöopath in reduzierter Stundenzahl zu absolvieren.

Tierheilpraktiker, die die Ausbildung an der Paramed in Baar absolviert haben oder vom Verband BTS (Berufsverband der Tierheilpraktiker) anerkannt sind, besuchen nur das Modul Tierhomöopathie. Die Module Verhaltenslehre und Tiermedizin der Tierheilpraktiker-Ausbildung werden angerechnet und nicht geprüft.
Tierheilpraktiker, die diese Kriterien nicht erfüllen, haben die Möglichkeit, die Ausbildung mit reduzierter Stundenzahl zu absolvieren. Je nach Ausbildung und Berufswerdegang können absolvierte Lernleistungen angerechnet werden. Diese Fächer werden nicht besucht und nicht geprüft. Die Schulleitung prüft jeden Fall individuell.

Die Ausbildung beinhaltet:

  • Homöopathische Grundlagen
  • Geschichte der Homöopathie
  • Materia Medica und Therapeutics
  • Repertorisation
  • Klinisches Training, Fallaufnahme, Fallanalyse
  • Homöopathische Pharmakologie

Ausbildung Tierarten
In der Ausbildung wird der Schwerpunkt auf folgende Tierarten gesetzt:

  • Hund und Katze
  • Pferd
  • Rind, Schaf

Der praxisorientierte Bildungsgang wird von erfahrenen homöopathischen Tierärzten und Tierhomöopathinnen unterrichtet.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre à 1 Tag pro Woche (= 800 Stunden Präsenzunterricht)
Somit absolvieren Sie bei der AAT die zurzeit umfassendste Ausbildung in der Tierhomöopathie und sind bestens gerüstet, um Erfolg in der Praxis zu haben.

Melden Sie sich noch heute für einen Infoabend oder zum Schnuppern an!
Gerne können Sie ein Beratungsgespräch persönlich mit uns vereinbaren.

Kontakt
schule@shi.ch
+41 (0)41 748 21 77

Weiterbildungen in der Tierhomöopathie für Tierheilpraktiker

Neben der Ausbildung in Tierhomöopathie stehen Tierheilpraktikern in der Homöopathie auch folgende Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Diese Weiterbildungen geben Ihnen die Möglichkeit, praktische Kenntnisse in klassischer Tierhomöopathie zu erwerben oder sie zu erweitern. Sie erhalten eine Bestätigung der besuchten Weiterbildungstage.

  • 10-tägiger Weiterbildungskurs
    Sie können einen 10-tägigen Weiterbildungskurs buchen. Anhand des Stundenplans können Sie sich Ihr Weiterbildungsprogramm individuell nach Ihren Bedürfnissen und Kenntnissen zusammenstellen. Gerne helfen wir Ihnen dabei. Die Kosten betragen CHF 1'900,- (Camvet Mitglieder CHF 1'700,-). 

  • Besuch einzelner Tage Homöopathie
    Sie können auch einzelne Tage der Tierheilpraktiker-Ausbildung besuchen. Die Kosten pro Tag betragen CHF 200,- (Camvet Mitglieder 180,-).

Inhalt dieser Weiterbildungen:

  • das Studium der Grundlagen der Homöopathie und die Unterscheidung akuter und chronischer Krankheiten,
  • das Studium der Arzneimittel und deren Dosierung,
  • die Fallaufnahme bei akuten und chronischen Fällen.