HFP zum Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in Homöopathie

Ausbildung Höhere Fachprüfung (HFP) an der SHI Homöopathie Schule

Seit 2015 haben Homöopathen die Möglichkeit, den eidgenössisch anerkannten Titel „Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in Homöopathie“ zu erlangen.

Die Ausbildung an der SHI Homöopathie Schule führt Sie zu 2 Diplomen

  • zum staatlich anerkannten Titel „Dipl. Homöopath hfnh“ auf Niveau Höhere Fachschule
  • zum "Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in Homöopathie"

Wegen unterschiedlicher kantonaler Regelungen berechtigt das Diplom jedoch nicht automatisch zur Berufsausübung. Die Behörden regeln die Bewilligungen auf kantonaler Ebene.

Der Bildungsgang hfnh der SHI Homöopathie Schule ist ein Premium-Lehrgang. Die Lerninhalte übertreffen die für die HFP geforderten um ein Vielfaches.

Der Weg zum Naturheilpraktiker mit eidgenössischem Diplom in Homöopathie führt über (siehe auch unter OdA AM):

  1. Die Absolvierung des Premium-Bildungsganges hfnh oder Diplomlehrgangs SHI mit den in beiden Lehrgängen integrierten Modulen M1-M6
  2. Wer sich später entscheidet, das eidgenössische Diplom zu erlangen, muss im Anschluss an die Ausbildung zum Homöopathen hfnh mindestens zwei Jahre Berufspraxis (unter Mentorat) nachweisen, damit er zur HFP zugelassen ist
  3. Die Prüfung HFP mit den Prüfungsteilen P1-P4

Organisator der HFP ist die OdA AM (Organisation der Arbeitswelt Alternativmedizin Schweiz). Die SHI Homöopathie Schule ist ein akkreditierter Bildungsanbieter der OdA AM.

Integration der Inhalte in den Bildungsgang hfnh
Anrechnung bereits bestandener Module

Bereits bestandene Module können der Ausbildung für die HFP für Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in Homöopathie angerechnet werden. Die Schulleitung prüft jeden Fall individuell.

Melden Sie sich noch heute für einen Infoabend oder zum Schnuppern an!
Gerne können Sie ein Beratungsgespräch persönlich mit uns vereinbaren.

Kontakt
schule@shi.ch
+41 (0)41 748 21 77