Schreibaby-Ambulanz

In Kooperation mit der Schreibaby-Ambulanz in Bern ist ein einmaliges Projekt in unserer Praxis entstanden. Für Eltern, die sich mit ihrem Baby oder Kleinkind in einer Krise befinden, bietet die Schreibaby-Ambulanz in Zug sichere Hilfe bei:

  • Babys und kleinen Kindern, die sehr viel oder dauerhaft schreien
  • Babys mit Koliken
  • Babys und Kleinkinder mit Schlafstörungen (mit oder ohne Ängste)
  • Babys und Kleinkinder, die klammern und Trennungsängste haben
  • Babys und Kleinkinder mit übermässiger Wut, mit Trotzanfällen
  • Babys, die überwältigende Erfahrungen rund um die Schwangerschaft, Geburt und ersten Lebenszeit, wie z. B. Problemgeburten, verfrühte Trennungen, Operationen usw., gemacht haben

Wir unterstützen Sie und Ihre Kinder dabei, Spannungszustände loszulassen, neue Kraftquellen zu entdecken, um Ruhe und Gelassenheit zu finden – für glückliche Babys, zufriedene Eltern und ein entspanntes Familienleben.

Wichtig und sehr hilfreich ist es, wenn Sie uns ein Video vom betroffenen Baby während einer Schreiphase zeigen können. Oft ist es so, dass Babys in der Therapie ruhig sind oder nicht den Zusand einer Schreiphase wiederspiegeln. Wenn der Therapeut sieht, wie sich das Baby während des Schreiens verhaltet, ist es einfacher ein passendes Mittel zu finden.

Projektleiter ist Lukas Studer, der über eine 20jährige Erfahrung in der Behandlung von Kindern verfügt.

Terminvereinbarung: 041 748 21 71 , praxis@shi.ch

Lesen Sie hier die wertvollen Erfahrungsberichte von betroffenen Familien.
Berichte