Homöopathie in Garten und Landwirtschaft

mit Christiane Maute

Christiane Maute®  ist seit 1997 Heilpraktikerin (Klassische Homöopathie) in Friedrichshafen am Bodensee und behandelt in ihrer täglichen Arbeit akut und chronisch erkrankte Menschen. Sie ist Autorin der Bücher: „Homöopathie für Pflanzen“ und „Homöopathie für Rosen“. 

2001 machte Christiane Maute® die ersten „homöopathischen Gehversuche“ an ihren Nutz- und Zierpflanzen. Mittlerweile hat sich viel getan: Landwirte und Gärtner behandeln ihre Kulturen erfolgreich mit Hilfe der Klassischen Homöopathie. In den 17 Jahren der homöopathischen Pflanzenbehandlung konnte Christiane Maute® zusammen mit ihrem Mann und ihrer Tochter viele Erfahrungen im In- und Ausland sammeln.

In diesem Kurs lehrt sie die Möglichkeiten der homöopathischen Pflanzenbehandlung:

  •  Vorbeugende Behandlungen sowie Folgebehandlungen diverser Witterungseinflüsse ein wichtiges Thema in Zeiten des Klimawandels
  •  Folgeschäden des Winters, z.B. Frost-, Kälte- und Wintersonne-Schäden
  •  Schäden durch Verletzungen, z.B. durch Sturm, Windbruch, Hagel oder Kulturarbeiten
  •  Pflanzenstärkung – gesunde Pflanzen sind weniger krankheits- und schädlingsanfällig
  •  Behandlungen bei bestehenden Pflanzenkrankheiten
  •  Behandlungen bei Schädlingsbefall
  •  Anstreben eines mikrobiellen gesunden Bodenlebens
    – unverzichtbar in Monokulturen.

Durch die homöopathische Behandlung von Pflanzen werden unsere Böden, die Luft, das Grundwasser, die Tiere und - letztendlich wir Menschen - geschont. 

Dieser Vortrag richtet sich an alle Pflanzenliebhaber, Balkon-, Gartenbesitzer und Landwirte.

Homöopathie in Garten und Landwirtschaft

Datum: 25.01.2019
Uhrzeit: 10:00 - 15:30 Uhr
Preis: CHF 90.- inkl. Mittagessen und Getränke
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK