Homöopathie in Garten und Landwirtschaft

mit Christiane® und Cornelia Maute

Christiane Maute hat sich in den letzten 20 Jahren intensiv mit dem Einsatz der Homöopathie im Garten und Landwirtschaft beschäftigt und sie konnte zusammen mit ihrer Tochter Cornelia viele Erfahrungen im In- und Ausland sammeln.

Sie gilt als die Pionierin der Pflanzenhomöopathie. Mittlerweile behandeln Landwirte, Winzer Berufsgärtner und Hobbygärtner ihre Kulturen erfolgreich mit Hilfe der Klassischen Homöopathie. Durch die homöopathische Behandlung von Böden und Pflanzen stellt sich ein natürliches Gleichgewicht ein. So werden weniger chemische Pflanzenschutzmittel benötigt oder diese sind nicht mehr notwendig. Das schont unsere Umwelt – und letztendlich uns Menschen. Die Anwendung ist einfach und preiswert.

Kursinhalt
In diesem Kurs wird die Anwendung der Homöopathie an Pflanzen mit vielen anschaulichen Beispielen und praktischen Tipps erläutert. Er richtet sich sowohl an Anfänger als an erfahrene Anwender. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Dank der Vermittlung von neuen Themen und das Einfliessen von neusten Erkenntnissen ist der Kurs auch für Teilnehmer aus früheren Vorträgen von Frau Maute lehrreich.

Kursthemen:

  • Bodenleben – Mutterboden – Monokulturen – Wie erschaffe ich ein mikrobielles, gesundes Bodenleben?
  • Die Ausbringung von homöopathischen Mitteln
  • Einsatz von Homöopathie bei diversen Witterungseinflüssen – Klimawandel
  • Verletzungs-Schäden, z.B. durch Sturm, Hagel oder Kulturarbeiten
  • Pflanzenstärkung / diverse Pflanzenkrankheiten / Behandlung bei Schädlingen
  • Klinik: Aussehen der Pflanzen = schnelleres Auffinden des passenden Mittels
  • Neu: Weitere – noch nicht vorgestellte Mittel für zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten werden erarbeitet
  • Neu: Ein vereinfachter „Homöopathischer Jahresplan“ zur Stärkung und Vorbeugung von Pflanzenkrankheiten und Schädlingen
  • Neu: Entgiftungsmöglichkeiten chemisch behandelter Böden
  • Neu: Ein 45-minütiges offenes Forum nach Vortragsende. Die Anwesenden können im Vortragssaal Fragen an beide Referentinnen stellen.

Die Referentinnen

Christiane Maute® ist seit 1997 Heilpraktikerin (Klassische Homöopathie) in Friedrichshafen am Bodensee und behandelt in ihrer täglichen Arbeit akut und chronisch erkrankte Menschen. Sie ist die Pionierin der Pflanzenhomöopathie und Autorin der beiden Bücher: „Homöopathie für Pflanzen“ (14. Auflage) und „Homöopathie für Rosen“ (3. Auflage); diese wurden mittlerweile in 10 Sprachen übersetzt.

Cornelia Maute ist als Tierheilpraktikerin und Pflanzenberaterin in Brühl (bei Heidelberg) tätig. Gemeinsam mit ihrer Mutter Christiane arbeitet sie seit Jahren intensiv in der homöopathischen Pflanzenbehandlung. Seit der 9. Auflage des „Homöopathie für Pflanzen“-Buches ist sie Co-Autorin. Cornelia betreut einen homöopathischen Beratungsdienst für Pflanzen, sowohl für Hobbygärtner/innen als auch für Landwirtschaft und Gartenbau.

Homöopathie in Garten und Landwirtschaft

Datum: 24.01.2020
Uhrzeit: 10:00 - 15:30 Uhr
Preis: CHF 90.- inkl. Mittagessen, Getränke und Kursunterlagen
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK