Intensivseminar III Psychische Erkrankungen bei Kindern

Dreitägiges Fachseminar in klassischer Homöopathie

Die Intensivseminare der SHI dienen der Vertiefung der Kompetenz in spezifischen homöopathischen Thematiken und verfeinern die eigene Fallaufnahmetechnik und Fallanalyse

Thema

Psychische Störungen bei Kindern können Eltern und Bezugspersonen und Behandelnde völlig an Grenzen bringen. Oft helfen bestgemeinte Ratschläge nicht mehr weiter bei schweren depressiven Reaktionen, Suizidalität, Destruktivität, Ängsten, Schlaflosigkeit, Tics, ADHS, Zwangsstörungen, Essstörungen, Heimweh usw.

Der homöopathische Zugang kann einen Ausweg aus Sackgassen bedeuten. Im Seminar soll anhand von Beispielen dieser Weg illustriert werden: Anamnese, Repertorisation, Mittelwahl, Verlauf, Diskussion.

Setzen Sie sich umfassend mit den häufigsten Arzneien für die Behandlung von Kindern mit psychischen Störungen auseinander! Wir führen Sie durch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der dazu infrage kommenden Mittel.

Themenschwerpunkte

  • Arbeitsweise von Hansjörg Heé: Anamnese, Repertorisation, Mittelwahl, Fallverlauf und Diskussion
  • Materia Medica passend zum Thema mit den Charakteristika der Arzneien: Staph, Iod, Lyss, Carc, Kali-c, Lach, Anac, Sanic etc.
  • Vergleiche zwischen nahestehenden Arzneien
  • Einordnung der einzelnen Mittel in die Miasmatik

Methoden

  • Anhand von Fallbeispielen analysiert Hansjörg Heé schrittweise und strukturiert Fälle aus seiner Praxis.
  • Die Materia Medica wird mit Darstellungen von Fällen aus der praktischen Arbeit der Referenten ergänzt.
  • Dr. M. S. Jus führt jeweils an den Nachmittagen Supervisionen mit Live-Patienten durch. Die Teilnehmer erleben hier direkt, wie die Seminarinhalte in die Praxis umgesetzt werden.

Referenten

Hansjörg Heé hat in Zürich Medizin studiert, Dissertation bei Prof. Kind, Die Medizin und das Sterben, FMH Ausbildung Kinder- und Jugendpsychiatrie bei gleichzeitiger kontinuierlicher Ausbildung in Homöopathie bei Drs. Künzli, Klunker, Barthel, Candegabe, Sarabhai, Wadia, Sankaran (in Mumbai).
Arbeitet in eigener homöopathischer Gruppen-Praxis seit 1987.
Buchveröffentlichungen (gemeinsam mit Gisela Foerster):
Vergleichende Arzneimittellehre homöopathischer Polychreste (nicht mehr erhältlich)
Homöopathische Behandlung von Jugendlichen (Haug Verlag)

Dr. M. S. Jus ist ein in Fachkreisen hoch geschätzter Homöopath und ein international gefragter Referent. Er begeistert seine Zuhörer durch sein umfassendes Wissen der Materia Medica und durch seine einfühlsame Anamnesemethode, der Jus-Methode.

Martine Cachin Jus und Gabriela Keller arbeiten seit mehr als fünfzehn Jahren mit der klassischen Homöopathie im Sinne von Dr. B. K. Bose und Dr. M. S. Jus. Mit ihrem grossen, praktischen Erfahrungsschatz und viel didaktischem Geschick unterrichten sie die Materia Medica und zeigen die Unterscheidungsmerkmale zwischen den einzelnen Arzneien auf. Ihre Referate inspirieren durch präzise Fallanalysen anhand von Videobeispielen.

Programm

Donnerstag 29.11.2018
08.15-12.00 Hansjörg Heé : Referat und Fallvorstellungen
13.30-17.00: M. S. Jus: Live-Patienten

Freitag 30.11.2018
08.15-12.00 Hansjörg Heé : Referat und Fallvorstellungen
13.30-17.00: M. S. Jus: Live-Patienten

Samstag 01.12.2018
08.15-12.00: Martine Cachin Jus und Gabriela Keller: Materia Medica passend zum Thema
13.00-16.30: : M. S. Jus: Live-Patienten

 

Ort

SHI Homöopathie Schule, Steinhauserstrasse 51, CH-6300 Zug

Kurskosten

CHF 600.- (Studierende CHF 500.-)
1 Tag CHF 220.-

Intensivseminar III Psychische Erkrankungen bei Kindern

Datum: 29.11.2018
Uhrzeit: 08:15 Uhr
Datum: 30.11.2018
Uhrzeit: 08:15 Uhr
Datum: 01.12.2018
Uhrzeit: 08:15 Uhr
Preis: CHF 600.- / HVS 10% Rabatt
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK