Dr. Mohinder Singh Jus

Dr. Mohinder Singh Jus

Schulleiter und Dozent in Homöopathie
Geboren 1947 in Neu-Delhi, Indien

Didaktische Weiterbildungen:
Halten von regelmässigen Fachfortbildungskursen für Ärzte, Homöopathen und Heilpraktiker in der Schweiz, Deutschland, Norwegen, Finnland, Polen und Indien
Berufliche Tätigkeit:
Seit 1993 Gründung und Leitung der SHI Homöopathie Schule und Dozent für homöopathische Fächer
Seit 1993 Gründung und Stifungsrat der Dr. B.K. Bose Stiftung, Stiftung zur Förderung der Homöopathie; Stiftungsratspräsident
Seit 1993 Chefredaktor von “Similia, Zeitschrift für klassische Homöopathie”
Seit 1993 Gründung und Leitung der SHI Homöopathischen Praxis, zuerst in Baar, dann Steinhausen und Zug. Supervision von 7 Homöopathen der SHI Homöopathischen Praxis
1988 -1993 
Leiter des SHI Homöopathie Instituts. Dozent für Wochenendkurse in Homöopathie für Ärzte, Apotheker und Heilpraktiker.
1987 – 1989 Führung eigener, privater Praxis in Liestal (BL)
1985 – 1987 Führung eigener, privater Praxis in Liebefeld (BE)
1969 – 1985 Führung eigener, privater Praxis in New Delhi
1968 - 1969 Assistentschaft im „Calcutta Homoeopathic Medical Hospital“
Ausbildungen:
2010 M.D. (Hom) Medical Doctor in Homoeopathy University Muzzafarpur Indien
1968 Diploma of Medicine and Surgery am Calcutta Homoeopathic Medical College and Hospital unter der Leitung von Dr. B. K. Bose. Titel: DMS (Cal)

Publikationen:
2016 Asia Pacific Clinical and Translat ional Nervous System Diseases / Homeopathic prophylaxis for recurrent urinary tract infections following spinal cord injury: study protocol for a randomized controlled trial
2014 Repertorium zur Praktischen Materia Medica
2003 Praktische Materia Medica
1997 Die Reise einer Krankheit – homöopathisches Konzept von Heilung und Unterdrückung
1995 L’homéopathie au quotidien
1995 Kindertypen in der Homöopathie
1994 Sport und Homöopathie
1992 Homöopathische Erste Hilfe