Homöopathischer Start ins Gartenjahr

mit Cornelia Maute

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Schon zeitig im Frühjahr kann die Homöopathie den Boden vorbereiten sowie Samen, Setzlinge, Jungpflanzen und Pflanzen-Senioren fit für die nächste Saison machen. So gestärkte Pflanzen können ihre Selbstheilungskräfte viel erfolgreicher wirken lassen, und spätere, typische Probleme wie Blattläuse, Mehltau oder Kräuselkrankheit werden abgemildert  oder treten nicht mehr auf.

Cornelia Maute zeigt in ihrem Vortrag die Grundlagen der Pflanzenhomöopathie und erläutert die Anwendung der wichtigsten homöopathischen Mittel für den Zier- und Nutzgarten.

 

Die Referentin

Cornelia Maute, Tierheilpraktikerin und Pflanzenberaterin.

Cornelia Maute und ihre Mutter sind seit vielen Jahren die Pioniere in der Pflanzenhomöopathie. Cornelia bietet individuelle Beratungen für Hobbygärtner und landwirtschaftliche Fachbetriebe an und arbeitet als Ko-Autorin des Buches „Homöopathie für Pflanzen“. Sie schreibt gerade an einem weiteren Buch zum Pflanzen-Thema und arbeitet außerdem als Tierheilpraktikerin. www.maute-pflanzenhomöopathie.de

Datum
24.01.2022

Kurszeiten
19:00 -21:00 Uhr

Kosten
30.00 CHF

Ort
Der Kurs ist Online auf der Zoom Plattform. Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch den Link zum Zoom.

Der Vortrag kann online bis am 28.02.2022 angeschaut werden.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.