Supervisionsgruppe Tierhomöopathie Nutztiere 2024

mit med. vet. Michaela Gränicher

Diese Weiterbildung soll Ihnen mehr Sicherheit in der Fallbearbeitung der täglichen Praxis und deren Analyse vermitteln. Bringen Sie Ihre Problemfälle aus der Praxis mit und diskutieren Sie diese mit der Referentin und den weiteren Teilnehmern Online.

Kernpunkte der Fortbildung

  • Gemeinsames Lösen von Problemfällen der Teilnehmer
  • Besprechen von Problemen bei der Fallaufnahme
  • Erarbeiten von Mittel- und PotenzwahlRepertorisation und Differentialdiagnosen
  • Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse der Materia Medica
  • Besprechung des Verlaufs und des weiteren Vorgehens nach der Mittelgabe
  • Weitere Themen in Absprache mit den Teilnehmern 

Tierarten

  • Grosse und kleine Wiederkäuer
  • Schweine und Hühner

Die Referentin

Michaela Gränicher ist Tierärztin und Tierhomöopathin. In ihrer Praxis behandelt sie ausschliesslich homöopathisch und hat sich auf Nutztiere spezialisiert.

Die Fälle

Die Fälle bitte zehn Tage vor Kurstermin an M. Gränicher mailen, damit sie ermitteln kann, ob die Anamnese vollständig und für eine gemeinsame Bearbeitung geeignet ist. Die vom Teilnehmer eingereichten Unterlagen sollten am Computer geschrieben, zur Vervielfältigung für alle Teilnehmer bereit sein und nach Möglichkeit ein Foto des Patienten enthalten. (info@nutztierhomoeopathie.ch)

Teilnehmer

Die Weiterbildung ist vorgesehen für Tierhomöopathen/innen und Studierende der Tierhomöopathie.

Daten

Dienstag, 30. April 2024
Dienstag, 25. Juni 2024
Dienstag, 17. September 2024
Dienstag, 12. November 2024

Ort

Dieser Vortrag findet online statt.

Kurszeiten

19.00 – 21.00 Uhr

Kurskosten

1 x Fr. 50.- / Studierende Fr. 35.-

Eine Bestätigung und den Link zum Seminar erhalten Sie nach der Anmeldung. Die dazugehörige Rechnung erhalten Sie nach Kursende. 

Die Aufzeichnungen der Supervisionen können jeweils bis zwei Monate nach dem jeweiligen Kurs angeschaut werden.