Premium Bildungsgang hfnh

für einen sicheren Start in den Praxisalltag

Diese Homöopathie Weiterbildung erhöht den Erfolg in der selbständigen Berufsausübung. Erreichen Sie mit dem Studium im Premium-Bildungsgang hfnh den höchsten Ausbildungsstand als Homöopath in der Schweiz!

Die SHI Homöopathie Schule ist Mitglied der Höheren Fachschule für Naturheilverfahren und Homöopathie und führt in deren Auftrag die Homöopathie-Ausbildung durch. Im Bereich Alternativmedizin ist die hfnh des Kantons Zug die einzige Höhere Fachschule in der Schweiz mit staatlicher Anerkennung.

Mit dem neuen Premium Bildungsgang hfnh, begleiten wir Sie in der Berufspraxis und bereiten Sie mit  einem ersten Teil des Mentorats auf die eidgenössischen HFP vor.

Die SHI Homöopathie Schule legt grossen Wert auf einen hohen Ausbildungsstandard, deshalb bietet sie mit diesem Zusatzjahr eine umfassende und vertiefte Weiterbildung sowohl in Medizin wie auch in klassischer Homöopathie an.

Diese SHI Homöopathie-Weiterbildung richtet sich an Homöopathen,

  • die Erfolg in der selbständigen Berufsausübung als Homöopath/in suchen.
  • welche sich vertiefter mit der Jus-Methode befassen möchten.
  • die ihre Kenntnisse in Homöopathie und Medizin vertiefen möchten.

Die Weiterbildung ist ausgesprochen praxisorientiert. Gefördert wird hauptsächlich der Transfer der Fachkompetenzen in die Praxis, die Vertiefung der Jus-Methode und der Berufskompetenzen.

  • Die Vertiefung in Homöopathie und Medizin kann berufsbegleitend zur eigenen Praxistätigkeit absolviert werden.
  • Das klinische Training mit Patienten ist ein wertvoller Bestandteil dieser Weiterbildung:

                    - Die Sprechstunden von Martine Jus werden live in den Schulraum übertragen.
                      Anschliessend werden die Fälle erklärt und differenziert analysiert.

                    - Die TeilnehmerInnen nehmen eigene Patientenfälle zur Supervision mit in den Unterricht.

  • Das Gruppenmentorat ist in dieser Weiterbildung integriert. Gemeinsam werden Fragen zu Patienten betreffend Arztneimittelwahl, Betreuung und Casemanagement diskutiert.
  • Das Praktikum und das Mentorat bei erfahrenen Homöopathen fördert zusätzlich den Transfer in die Praxis.

Inhalte dieser Weiterbildung sind:

Homöopathie = Vertiefung der Jus-Methode:

  • Klinisches Training: Fallaufnahme, Fallanalyse, Repertorisation von Fallbeispielen oder Beispielen aus der Praxistätigkeit der Teilnehmenden
  • Live-Patienten
  • Vergleichende Materia Medica mit "selteneren" Arzneien
  • Vertiefung der Miasmen (separates 3 tägiges Seminar)

total = 220h Unterricht

 

Medizin:

  • Medizinische Differenzialdiagnose
  • Geriatrie
  • Psychiatrie Vertiefung
  • Pädiatrie Vertiefung
  • Zahnheilkunde

total = 120h Unterrricht

 

Mentorat M7: Begleitete Berufspraxis

  • Gruppenmentorat: Supervision von Praxisfällen
  •  Gruppenmentorat zum Thema Beziehungsgestaltung, Betreuung der Patienten
  • Gruppenmentorat zum Thema Psychologie: Umgang mit Patienten, Konfliktmanagement

total = 30h Unterricht

 

Praktische Ausbildung:

  • Praktische Ausbildung im Ambulatorium der SHI Homöopathischen Praxis
  • Praktikum in homöopathischen Praxen

total = 90h Praktikum

Diplomarbeit:

total = 10h Betreuung

Total der Weiterbildung: 470 Stunden

Unterrichtstage:

  • Der Unterricht findet jeden Dienstag statt.
  • Es findet ein 3-tägiges Miasmen-Seminar statt.
  • Das Gruppenmentorat findet an 10 Abenden statt.
  • Das Praktikum kann individuell besucht werden.

Kosten: CHF 13'000

 

Berufskompetenz

Der Premium-Bildungsgang hfnh befähigt Sie, 

  • selbständig und erfolgreich Behandlungen und Beratungen von Menschen im Bereich der Gesundheitsförderung, -erhaltung und Therapie durchzuführen.
  • die Lehre der Jus-Methode zu vertiefen und erfolgreich anzuwenden
  • homöopathisches und medizinisches Wissen gezielt und fachgerecht in unterschiedlichen Situationen anzuwenden.
  • therapeutische Massnahmen von individuellen Befunden abzuleiten.
  • das Krankheitsgeschehen des einzelnen Patienten zu beurteilen, eine medizinische Einschätzung vorzunehmen und wo notwendig diese an andere Fachpersonen weiterzuweisen

Wichtige Informationen

Voraussetzung: Für die Aufnahme ist der erfolgreiche Abschluss des Diplomlehrganges in Homöopathie (dipl. Homöopath SHI), der Abschluss einer äquivalenten Ausbildung bei einem andern Bildungsanbieter oder das Zertifikat der OdA AM nötig.

Daten:
November 2022 - Dezember 2023

Finanzierungsmöglichkeiten:
Stipendien und Darlehen der B.K. Bose-Stiftung


Diplomabschluss

Nach bestandener Diplomprüfung erhalten die Absolventen das Diplom „dipl. Homöopath/in hfnh“, welches staatlich anerkannt ist.

Anrechnung fremder Lernleistungen (AFL)

Je nach Ausbildung und Berufswerdegang werden absolvierte Lernleistungen angerechnet. Die Schulleitung prüft jeden Fall individuell. Die Kosten reduzieren sich entsprechend den angerechneten Stunden.

Melden Sie sich noch heute für einen Infoabend oder zum Schnuppern an!
Gerne können Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit uns vereinbaren.

Kontakt
schule@shi.ch
+41 (0)41 748 21 77

Ausbildung