Homöopathie Fachausbildung Modul M2 + M6

Die umfassendste Ausbildung in Homöopathie für Naturheilpraktiker

Die SHI Homöopathie Schule legt grossen Wert auf einen hohen Ausbildungsstandard. Deshalb bietet sie eine umfassende und vertiefte Ausbildung mit hoher Gesamtstundenzahl in der Fachausbildung Homöopathie an - für Heilpraktiker und Fachpersonen mit entsprechender Vorbildung.

Die Homöopathie-Ausbildung an der SHI Homöopathie Schule ist ausgesprochen praxisorientiert. Gefördert werden nebst der Vermittlung der Fachkompetenzen insbesondere die Fähigkeiten zu vernetztem Denken, zur Analyse von berufsbezogenen Aufgabenstellungen und zur praktischen Umsetzung der Theorie. Das klinische Training und damit auch der Patientenkontakt beginnen bereits im ersten Semester der Ausbildung. Die Sprechstunden von Dr. M. S. Jus werden live in den Schulraum übertragen. Alle Fälle werden von Dr. M. S. Jus erklärt und differenziert analysiert.

Die Ausbildung ist modular aufgebaut und wird individuell (je nach Vorkenntnissen) auf jeden einzelnen zugeschnitten.

Alle Dozenten sind Homöopathen mit grosser Praxiserfahrung.

Fundierte Kompetenzen in klassischer Homöopathie garantieren Sicherheit in der Praxis. 


Start des Studiums
Die Fachausbildung Homöopathie beginnt jedes Jahr im August.

Dauer
Teilzeitstudium: 3 Jahre (1-2 Tage pro Woche à 8 Stunden pro Tag)


Voraussetzungen

  • Für die Aufnahme sind keine Vorkenntnisse in der Homöopathie nötig
  • Wir Rechnen Ihnen Ihre bisherigen Ausbildungen in Homöopathie an. Entsprechend verkürzen sich Dauer und Kosten der Ausbildung.


Die Ausbildung beinhaltet:

  • homöopathische Grundlagen
  • Geschichte der klassischen Homöopathie
  • Materia Medica und Therapeutics
  • Repertorisation
  • klinisches Training, Fallaufnahme, Fallanalyse
  • Homöopathische Pharmakologie 
  • Praktikum mit garantierten Praktikumsplätzen


Diese Homöopathie-Ausbildung richtet sich an:

  • Heilpraktiker und Naturheilpraktiker
  • Fachpersonen mit nachgewiesener Vorbildung
  • Studierende, die beabsichtigen nur das Modul M2 (Fachrichtung Homöopathie) und M6 (Praktische Ausbildung) der HFP einzeln zu absolvieren.


Ausbildungsweg

Fächer und Lernstunden


Berufskompetenzen
:
Die Fachausbildung Homöopathie befähigt Sie dazu,

  • homöopathisches Wissen gezielt und fachgerecht in unterschiedlichen Situationen anzuwenden.
  • therapeutische Massnahmen von individuellen Befunden abzuleiten.
  • Patienten sowohl bei akuten wie auch bei chronischen Krankheiten zu behandeln und sie in verschiedenen Krankheitsphasen zu betreuen.


Kosten

Finanzierungsmöglichkeiten:

  • Bundesbeiträge bis zu maximal 10'500 CHF (bei Anmeldung zur HFP zahlt der Bund 10'500 CHF zurück)
  • Stipendien und Darlehen der B. K. Bose-Stiftung


Ihr Weg zur HFP (eidgenössische Höhere Fachprüfung):

Nach Abschluss des Diplomlehrganges in Homöopathie und nach dem Bestehen des ersten Teils der HFP , können Sie Ihre Praxis eröffnen. 
Der zweite Teil der HFP (M7/P1-P4) wird nach der von der ODA AM vorgegebenen Berufspraxis abgeschlossen.
Mit dem Premium Bildungsgang hfnh, begleiten wir Sie in der Berufspraxis und bereiten Sie auf den zweiten Teil der HFP vor.


Diplomabschluss
Nach bestandener Diplomprüfung erhalten Heilpraktiker und Naturheilpraktiker das Diplom „dipl. Homöopath SHI“ der SHI Homöopathie Schule.
Studierende, welche nur die Module M2 und M6 der HFP absolviert haben, erhalten die entsprechenden Modulbestätigungen.

Die meisten Krankenkassen erkennen das Diplom der SHI Homöopathie Schule an und bezahlen die homöopathischen Leistungen. Wegen der unterschiedlichen kantonalen Regelungen berechtigt das Diplom jedoch nicht automatisch zur Berufsausübung. Die Behörden regeln die Bewilligungen auf kantonaler Ebene.


Anrechnung fremder Lernleistungen (AFL)

Wir Rechnen Ihnen Ihre bisherigen Ausbildungen in Homöopathie an. Entsprechend verkürzen sich Dauer und Kosten der Ausbildung.

Melden Sie sich noch heute für einen Infoabend oder zum Schnuppern an!
Gerne können Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit uns vereinbaren.

Kontakt
schule@shi.ch
+41 (0)41 748 21 77

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK