Philosophische Gedanken

Dr. Mohinder Singh Jus

Erschienen in Gedenken an Dr. Mohinder Singh Jus (10.09.1947 - 10.06.2019)

Mohinder Singh Jus (1947 - 2019) war nicht nur ein Meister der Homöopathie, sondern auch ein begabter Maler, ein Philosoph und ein weiser Berater in allen Lebenslagen. Er kam in einer Künstlerfamilie zur Welt und wollte selbst auch Künstler werden - aber das Schicksal wollte es anders: Er wurde Homöopath. Er war der Gründer und Leiter der SHI Homöopathie Schule in Zug / Schweiz. Doch auch Homöopathie ist richtig verstanden eine Kunst. So waren neben der Homöoapthie die Natur und Malerei seine grössten Leidenschaften. In diesem Büchlein wurden einige seiner philosopischen Gedanken und Texte in Kombination mit seinem künstlerischen Schaffen zusammengestellt. Seine Bilder und Texte wiederspiegeln die verschiedenen Lebensfacetten und regen zum Nachdenken an.

Der Erlös aus dem Verkauf dieses Buches wird der Dr. B.K. Bose Stiftung gespendet und für die Förderung der klassischen Homöopathie eingesetzt.

Freud und Leid miteinander teilen zu können ist aus meiner Sicht die beste Strategie, das Leben zu meistern.
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK