Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

SHI Homöopathie-Schule

Geltungsbereich

Diese AGB gelten für alle Weiterbildungsangebote der SHI Homöopathie-Schule

Anmeldung

Fachweiterbildung/Ernährungskurse: Anmeldungen erfolgen verbindlich und schriftlich per Anmeldeformular, E-Mail oder Fax. Sie erhalten die Rechnung als Anmeldebestätigung im Voraus.
Vorträge: Anmeldungen erfolgen telefonisch oder schriftlich per Anmeldeformular, E-Mail oder Fax. Sie erhalten keine Anmeldebestätigung.
Allfällige Abweichungen sind in der Kursausschreibung festgehalten

Zahlung

Fachweiterbildung/Ernährungskurse: Die Kursgebühr ist im Voraus zu entrichten. Die Teilnehmenden erhalten nach ihrer Anmeldung eine entsprechende Rechnung. Die Teilnahme setzt den Zahlungseingang für die gewünschte Weiterbildung voraus. Erfolgt die Bezahlung nicht rechtzeitig, so behält sich die SHI Homöopathie-Schule den Rücktritt vom Vertrag vor.
Vorträge: Die Kursgebühr ist an der Tageskasse zu bezahlen.

Rücktritt

Fachweiterbildung/Ernährungskurse: Bei Rücktritt bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn verrechnen wir eine Storno-Bearbeitungsgebühr von CHF 30,-. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen ist der gesamte Seminarbeitrag zu leisten, es sei denn, Sie melden einen Ersatzteilnehmer an. Im Falle von begründeter Verhinderung Ihrer Teilnahme durch Krankheit ist der Seminarbeitrag trotzdem zu bezahlen. Diese Zahlung verfällt jedoch nicht, sondern Sie erhalten einen Gutschein in Höhe des Betrags (ohne Abzug irgendwelcher Stornogebühren). Diesen Gutschein können Sie jederzeit in Form von Teilnahmen an anderen Seminaren unserer Institution einlösen.
Vorträge: Rücktritt jeder Zeit ohne Kostenfolge möglich.

Aufzeichnung

Sowohl den Teilnehmenden wie auch den Dozierenden ist es strengstens verboten, den Unterricht oder Teile davon in Ton- und/oder Bildaufnahmen festzuhalten. Die Schulleitung behält sich das Recht vor, solche Aufzeichnungen zu konfiszieren und zu vernichten. Das Benützen von Computern wird erfahrungsgemäss von Teilnehmenden und Dozierenden als störend empfunden und ist deshalb grundsätzlich nicht gestattet. 

Organisation

Die SHI Homöopathie-Schule behält sich vor, in Ausnahmefällen Veranstaltungen zu verschieben. Fällt ein Dozent kurzfristig aus, kann die SHI Homöopathie-Schule einen Referentenwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen. Die SHI Homöopathie-Schule behält sich vor, bei ungenügenden Anmeldungen die Weiterbildung
bis spätestens eine Woche vor Beginn abzusagen. Der im Voraus bezahlte Betrag wird in solchen Fällen rückvergütet. Weitere Ansprüche, wie z. B. Schadensersatzforderungen, sind ausgeschlossen.

Unterkunft und Verpflegung

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Ausnahmen werden in der Kursausschreibung erwähnt.

Versicherung

Versicherungen jeder Art, wie z. B. Unfallversicherung und Versicherung gegen den Verlust von Gegenständen, sind Sache des Teilnehmenden. Die Teilnahme erfolgt in eigener Verantwortung unter Ausschluss jeglicher Haftung von Seiten der Schule und der Dozierenden. 

Gültigkeit

Diese AGB sind ab 1. Januar 2010 gültig; damit verlieren die bisherigen AGB ihre Gültigkeit. 

Schweigepflicht

Mit der Unterzeichnung der Anmeldung verpflichten Sie sich zur Wahrung der Schweigepflicht über alle patientenbezogenen Informationen, die Sie im Rahmen dieser Veranstaltung erfahren

Gerichtsstand

Es ist das schweizerische Recht anwendbar. Der Gerichtsstand ist CH-6300 Zug.